Abwasserzweckverband Untereichsfeld

Aus Plattform Verwaltungskooperation
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abwasserzweckverband Untereichsfeld
Sektor 05. UMWELTSCHUTZ
Themenbereich Abwasserbeseitigung
Staat Deutschland
Bundesland Niedersachsen
Bezirk/Kreis
Projektpartner (Institutionen) Duderstadt, Samtgemeinde Gieboldehausen, Samtgemeinde Radolfshausen
Kontaktperson(en) Martina Peine
Projektwebsite
Projektstart (Jahr) 2010
Rechts- und Organisationsform Zweckverband
Preise und Auszeichnungen

Die Karte wird geladen …
Koordinaten: 51° 30' 47.92" N, 10° 15' 31.45" E

Beschreibung

Die 3 beteiligten Kommunen wollen die Aufgabe der Abwasserbeseitgung auf den zu gründenden Zweckverband übertragen. Hierzu sollen alle Einrichtungen ins Eigentum des Zweckverbandes übertragen werden, der hierfür Ausgleichsbeträge an die Kommunen zahlt. Die Kommunen lösen damit die Schulden, die zur Finanzierung des Vermögens notwendig waren, ab.

Finanzierung

Der Zweckverband erhält aus den Ausgleichszahlungen für die Übertragung des Vermögens eine Eigenkapitalausstattung von 30 %, die restliche Finanzierung erfolgt auf dem allgemeinen Kreditmarkt. Der Zweckverband kann Beiträge von den Bürgern erheben, die laufenden Kosten werden über Abwasergebühren finanziert.

Aktueller Stand

Durch ein Gutachten wurde die Vorteilhaftigkeit der Zusammenarbeit untersucht und bestätigt. Die Vorbereitungen (Satzungsentwurf und Beratung in den politischen Gremien) sollen in Kürze beginnen.

Erzielte Effekte

Langfristige Kosteneinsparung durch Konzentration der Abwasserbeseitigung in einer gemeinsamen Kläranlage und gemeinsame Geschäftsführung.

Weitere Informationen