Musikpavillon und Sportanlage

Aus Plattform Verwaltungskooperation
Wechseln zu: Navigation, Suche
Musikpavillon und Sportanlage
Sektor 08. FREIZEITGESTALTUNG„08. FREIZEITGESTALTUNG“ befindet sich nicht in der Liste (01. ALLGEMEINE ÖFFENTLICHE VERWALTUNG, 01.1.2 Finanz- und Steuerwesen, 01.1.3 Auswärtige Angelegenheiten, 02. VERTEIDIGUNG, 03. ÖFFENTLICHE ORDNUNG UND SICHERHEIT, 04. WIRTSCHAFTLICHE ANGELEGENHEITEN, 04.5 Verkehr, 04.2 Land/Forstwitschaft, 05. UMWELTSCHUTZ, 06. WOHNUNGSWESEN UND KOMMUNALE EINRICHTUNGEN, ...) zulässiger Werte für das Attribut „Sektor“., SPORT„SPORT“ befindet sich nicht in der Liste (01. ALLGEMEINE ÖFFENTLICHE VERWALTUNG, 01.1.2 Finanz- und Steuerwesen, 01.1.3 Auswärtige Angelegenheiten, 02. VERTEIDIGUNG, 03. ÖFFENTLICHE ORDNUNG UND SICHERHEIT, 04. WIRTSCHAFTLICHE ANGELEGENHEITEN, 04.5 Verkehr, 04.2 Land/Forstwitschaft, 05. UMWELTSCHUTZ, 06. WOHNUNGSWESEN UND KOMMUNALE EINRICHTUNGEN, ...) zulässiger Werte für das Attribut „Sektor“., KULTUR UND RELIGION„KULTUR UND RELIGION“ befindet sich nicht in der Liste (01. ALLGEMEINE ÖFFENTLICHE VERWALTUNG, 01.1.2 Finanz- und Steuerwesen, 01.1.3 Auswärtige Angelegenheiten, 02. VERTEIDIGUNG, 03. ÖFFENTLICHE ORDNUNG UND SICHERHEIT, 04. WIRTSCHAFTLICHE ANGELEGENHEITEN, 04.5 Verkehr, 04.2 Land/Forstwitschaft, 05. UMWELTSCHUTZ, 06. WOHNUNGSWESEN UND KOMMUNALE EINRICHTUNGEN, ...) zulässiger Werte für das Attribut „Sektor“.
Themenbereich Freizeit- und Sport
Staat Österreich
Bundesland Tirol
Bezirk/Kreis
Projektpartner (Institutionen) Matrei am Brenner, Mühlbachl, Pfons
Kontaktperson(en) Paul Hauser
Projektwebsite
Projektstart (Jahr) 1980
Rechts- und Organisationsform Verwaltungsgemeinschaft
Preise und Auszeichnungen

Die Karte wird geladen …
Koordinaten: 47° 7' 53.72" N, 11° 27' 9.80" E

Beschreibung

Die Gemeinden Matrei a.Br., Mühlbachl und Pfons haben gemeinsam eine Musikkapelle und einen Sportverein. Aus diesem Grund war es nahe liegend, gemeinsam eine Sportanlage und einen Musikpavillon in Matrei a. Br. (Zentrum) zu bauen.

Finanzierung

Bau- und Betriebskostenaufteilung Matrei a.Br. 50 Prozent, Mühlbachl 35 Prozent und Pfons 15 Prozent

Aktueller Stand

Durch die räumliche Nähe der drei Gemeinden wurden viele Bauten gemeinsam errichtet (Gemeindeverbände) z.B. Volksschule, Hauptschule, Abwasserverband, Altersheim, Friedhof etc.

Erzielte Effekte

Weitere Informationen