Regionaler Wirtschaftsverband Grieskirchen, St. Georgen und Tollet: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Plattform Verwaltungskooperation
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 5: Zeile 5:
 
|Projektpartner=Grieskirchen, St. Georgen, Tollet,
 
|Projektpartner=Grieskirchen, St. Georgen, Tollet,
 
|Projektstart=2001
 
|Projektstart=2001
 +
|Rechts- und Organisationsform=Gemeindeverband
 
}}
 
}}
 
{{Karte
 
{{Karte
Zeile 10: Zeile 11:
 
}}
 
}}
 
== Beschreibung ==
 
== Beschreibung ==
Die Gemeinden Grieskirchen, St. Georgen und Tollet haben sich zusammen gatan, um Betriebe anzusiedeln und Arbeitsplätze zu sichern bzw. neue zu schaffen.
+
Die Gemeinden Grieskirchen, St. Georgen und Tollet haben sich zusammen getan, um Betriebe anzusiedeln und Arbeitsplätze zu sichern bzw. neue zu schaffen. 2001 wurde der Gemeindeverband Grieskirchen/St. Georgen/Tollet zur Verwertung der Betriebsbaugründe in Stritzing gegründet. Der Verband hat in nur 3 Jahren Erfolgsgeschichte geschrieben: Nach der Druckerei DTG Doppler und der Firma Land-, Forst- und Gartentechnik Nebel & Partner OEG siedelten sich hier auf einer Gesamtfläche von über 150.000 m2 auch wichtige Leitbetriebe wie die Firma Fröling Heizkessel und Behälterbau und die Firma Gföllner Fahrzeugbau und Containertechnik an.
  
 
== Finanzierung ==
 
== Finanzierung ==
  
 
== Aktueller Stand ==
 
== Aktueller Stand ==
 +
 +
Derzeit arbeitet der Wirtschaftsverband an einer Erweiterung des Betriebsbaugebietes Stritzing.
  
 
== Erzielte Effekte ==
 
== Erzielte Effekte ==
 +
 +
Durch die Kooperation der drei Gemeinden, aber vor allem Dank der vorausschauenden und innovativen Firmenpolitik der Betriebe konnte ein wichtiger Beitrag für eine Aufwertung des regionalen Wirtschaftsstandortes geleistet werden. Und dass eine gute Wirtschaftspolitik auch eine gute Sozialpolitik ist, zeigt sich in unserem Bezirk Grieskirchen ganz deutlich. Mit einer Arbeitslosenquote von 2,6 % liegt Grieskirchen österreichweit unter den vier besten Bezirken (z.Vgl. Österreich-Durchschnitt 6,2 %). Arbeit und Beschäftigung zu haben, bedeutet für jeden Einzelnen nicht nur sozialen abgesichert zu sein, sondern auch ein sinnerfülltes Leben und Selbstwertgefühl zu haben.
  
 
== Weitere Informationen ==
 
== Weitere Informationen ==
 
http://www.grieskirchen.at/system/web/zusatzseite.aspx?menuonr=218783999&detailonr=218783928
 
http://www.grieskirchen.at/system/web/zusatzseite.aspx?menuonr=218783999&detailonr=218783928

Version vom 22. März 2012, 08:19 Uhr

Regionaler Wirtschaftsverband Grieskirchen, St. Georgen und Tollet
Sektor
Themenbereich Wirtschafts- und Standortentwicklung
Staat Österreich
Bundesland Oberösterreich
Bezirk/Kreis
Projektpartner (Institutionen) Grieskirchen, St. Georgen, Tollet
Kontaktperson(en)
Projektwebsite
Projektstart (Jahr) 2001
Rechts- und Organisationsform Gemeindeverband
Preise und Auszeichnungen

Die Karte wird geladen …
Koordinaten: 48° 14' 54.60" N, 13° 48' 29.24" E

Beschreibung

Die Gemeinden Grieskirchen, St. Georgen und Tollet haben sich zusammen getan, um Betriebe anzusiedeln und Arbeitsplätze zu sichern bzw. neue zu schaffen. 2001 wurde der Gemeindeverband Grieskirchen/St. Georgen/Tollet zur Verwertung der Betriebsbaugründe in Stritzing gegründet. Der Verband hat in nur 3 Jahren Erfolgsgeschichte geschrieben: Nach der Druckerei DTG Doppler und der Firma Land-, Forst- und Gartentechnik Nebel & Partner OEG siedelten sich hier auf einer Gesamtfläche von über 150.000 m2 auch wichtige Leitbetriebe wie die Firma Fröling Heizkessel und Behälterbau und die Firma Gföllner Fahrzeugbau und Containertechnik an.

Finanzierung

Aktueller Stand

Derzeit arbeitet der Wirtschaftsverband an einer Erweiterung des Betriebsbaugebietes Stritzing.

Erzielte Effekte

Durch die Kooperation der drei Gemeinden, aber vor allem Dank der vorausschauenden und innovativen Firmenpolitik der Betriebe konnte ein wichtiger Beitrag für eine Aufwertung des regionalen Wirtschaftsstandortes geleistet werden. Und dass eine gute Wirtschaftspolitik auch eine gute Sozialpolitik ist, zeigt sich in unserem Bezirk Grieskirchen ganz deutlich. Mit einer Arbeitslosenquote von 2,6 % liegt Grieskirchen österreichweit unter den vier besten Bezirken (z.Vgl. Österreich-Durchschnitt 6,2 %). Arbeit und Beschäftigung zu haben, bedeutet für jeden Einzelnen nicht nur sozialen abgesichert zu sein, sondern auch ein sinnerfülltes Leben und Selbstwertgefühl zu haben.

Weitere Informationen

http://www.grieskirchen.at/system/web/zusatzseite.aspx?menuonr=218783999&detailonr=218783928