Regionalverband Salzburger Seengebiet

Aus Plattform Verwaltungskooperation
Wechseln zu: Navigation, Suche
Regionalverband Salzburger Seengebiet
Sektor
Themenbereich Ver- und Entsorgung, Senioren, Beschaffungswesen
Staat Österreich
Bundesland Salzburg
Bezirk/Kreis
Projektpartner (Institutionen) Berndorf, Henndorf, Köstendorf, Mattsee, Schleedorf, Seeham, Seekirchen, Neumarkt, Obertrum
Kontaktperson(en) Gerold Daxecker
Projektwebsite http://www.salzburger-seengebiet.at
Projektstart (Jahr) 1994
Rechts- und Organisationsform Der Regionalverband Salzburger Seenland ist ein Gemeindeverband nach dem Salzburger Gemeindeverbändegesetz 1986 idgF. Mit 4. Juli 1994 hat die Salzburger Landesregierung den Regionalverband nach dem Salzburger Raumordnungsgesetz verordnet. Er betreibt eine eigene Geschäftsstelle.
Preise und Auszeichnungen

Die Karte wird geladen …
Koordinaten: 47° 53' 39.85" N, 13° 7' 30.31" E

Beschreibung

Die Region Salzburger Seenland besteht aus zehn ländlich geprägten Gemeinden mit rund 42.000 Einwohnern, die auf 292 km² Fläche leben. Kooperierten die Gemeinden des Regionalverbandes zunächst auf dem Gebiet der Abfallberatung (Einstellung eines gemeinsamen Abfallberaters) sind in den letzten Jahren immer neue Kooperationsbereiche hinzugekommen: Seniorenwohnhäuser, gemeinsame Einkaufsplattform, Ausschreibungen, gemeinsame Weiterbildungsaktivitäten.

Finanzierung

u.a. Leader+

Aktueller Stand

Die Aktivitäten des Regionalverbandes sind auf dem Städtetag 2004 auf großes Interesse gestoßen. Auf Grund der gemeinsamen Aktivitäten – insbesondere im Bereich der Beschaffung – konnten erhebliche Einsparpotenziale realisiert werden.

Erzielte Effekte

Durch das Projekt wurde die regionale Identität gefördert und Kosten gesenkt.

Weitere Informationen