Zweckverband Allgäuer Land

Aus Plattform Verwaltungskooperation
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zweckverband Allgäuer Land
Sektor
Themenbereich Wirtschafts- und Betriebsansiedlungspolitik, Wirtschafts- und Standortentwicklung
Staat Deutschland
Bundesland Bayern
Bezirk/Kreis
Projektpartner (Institutionen) Eisenberg, Füssen, Hopferau, Nesselwang, Pfronten, Rieden, Roßhaupten, Rückholz, Schwangau, Seeg
Kontaktperson(en) Herr Andreas Rist (Geschäftsleiter)
Projektwebsite http://www.zval.de/zweckverband-allgaeuer-land.html
Projektstart (Jahr) 2003
Rechts- und Organisationsform Zweckverband
Preise und Auszeichnungen

Die Karte wird geladen …
Koordinaten: 47° 33' 58.10" N, 10° 41' 57.36" E

Beschreibung

Die Stadt Füssen, der Markt Nesselwang und die Gemeinden Eisenberg, Hopferau, Pfronten, Rieden a. F., Roßhaupten, Rückholz, Seeg und Schwangau sind übereingekommen, gemeinsam in interkommunaler Zusammenarbeit das Verbandsgebiet wirtschaftlich zu stärken, die kulturelle und touristische Attraktivität zu steigern, sowie durch die Ansiedlung von Betrieben und Unternehmen den Erhalt und die Neuschaffung von qualifizierten Arbeitsplätzen zu fördern.

Finanzierung

Die Verbandsmitglieder haben nach einen festgelegten Schlüssel zur Deckung des Finanzbedarfes beizutragen, soweit dieser nicht durch Leistungen des Staates, Zuschüsse, Beiträge Dritter, Erträge aus dem Vermögen sowie Darlehen gedeckt werden kann.

Aktueller Stand

Seit 2009 ist der Gewerbepark Allgäuer Land über die fertig gestellte Autobahn A7 bestens zu erreichen. Dis dato haben sich acht Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen angesiedelt.

Weitere Informationen

Viele Unternehmen in der Region kooperieren bei der Forschung und Entwicklung neuer Produkte und Technologien mit den Hochschulen und Forschungseinrichtungen im näheren Umfeld. Im Umkreis von 150 Kilometern haben renommierte Institute, Fachhochschulen und Universitäten mit einem breiten Studien- und Forschungsspektrum ihren Standort.