Zweckverband Interkommunales Gewerbegebiet Mittleres Fuldatal

Aus Plattform Verwaltungskooperation
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zweckverband Interkommunales Gewerbegebiet Mittleres Fuldatal
Sektor
Themenbereich Demographie
Staat Deutschland
Bundesland Hessen
Bezirk/Kreis
Projektpartner (Institutionen) Felsberg, Malsfeld, Melsungen, Morschen, Spangenberg
Kontaktperson(en) Frau Kornelia Rübenkönig (Zweckverband)
Projektwebsite www.gewerbegebiet-mittleres-fuldatal.de
Projektstart (Jahr) 2005
Rechts- und Organisationsform Zweckverband
Preise und Auszeichnungen

Die Karte wird geladen …
Koordinaten: 51° 6' 3.42" N, 9° 32' 4.33" E

Beschreibung

Unter der zentralen Zielsetzung der Schaffung einer „Generationengerechten Region“ wollen Melsungen, Felsberg, Spangenberg, Malsfeld und Morschen versuchen, die Attraktivität der Region Mittleres Fuldatal für alle Generationen weiter zu steigern und Angebote zu schaffen, die einen relativen Verlust von Bevölkerung an andere Regionen stoppen können und durch die möglichst neue Menschen für die Region gewonnen werden.

Aktueller Stand

Vorrangige Themenfelder der „Generationengerechten Region“ sind der Aufbau neuer Versorgungs- und Dienstleistungsnetzwerke, eine Stärkung der Ortskerne als Zentrum und als Wohnort, eine Stärkung von Freizeit und Tourismus sowie eine Revitalisierung von Brachen und leer stehenden Gebäuden in der Form Leerstandsmanagement.

Grundlage dafür ist das bereits realisierte interkommunale Dienstleistungszentrum in Melsungen.